JSPics im Visions Magazin

Das Judas Priest Konzert am 27. März 2024 in der Dortmunder Westfalenhalle mit den Support Bands Uriah Heep und Saxon, war definitiv eines meiner Konzert Highlights des Jahres. Was Rob Halford und Konsorten immer noch live auf die Bretter bringen, ist unbeschreiblich. Und leider muss man sagen, es ist auf weiterlesen!

Rock Meets Classic 16.04.2024 @ Oberhausen Rudolf Weber Arena

Es verwundert nicht, dass Venues nördlich von Frankfurt von eh und je bei Rock Meets Classic auf dem Prüfstand standen. Während im Süden der Republik die Shows ausverkauft sind, war die Rudolf Weber Arena in Oberhausen nur spärlich gefüllt. Erschwerend für die Musiker auf der Bühne kam noch dazu, dass weiterlesen!

Judas Priest 27.03.2024 @ Dortmund Westfalenhalle

Unter dem Titel „Metal Masters“ präsentierten Judas Priest dieser Tage ihre aktuelle Platte „Invincible Shield„. Das Album ist für mich ohne Frage jetzt schon ein Anwärter auf das beste Album 2024 und folgt „British Steel“ und „Painkiller“ auf den Fuß.  Es war also klar, dass ich mir das Konzert in weiterlesen!

Saxon 27.03.2024 @ Dortmund Westfalenhalle

Die alten Haudegen von Saxon waren am Anfang ihrer Laufbahn, genauer gesagt 1980, bereits mit Judas Priest in Deutschland auf Tour. Ein guter Grund für die Sachsen, auch dieses Mal die Priester zu supporten. Der erste Teil des Sets war noch ein wenig aufgelockert mit neuerem Material. Dann besannen sich weiterlesen!

Uriah Heep 27.03.2024 @ Dortmund Westfalenhalle

Ein wahrlich denkwürdiges und historisch (fast) einmaliges Konzerterlebnis erwartete mich in der Dortmunder Westfalenhalle. Judas Priest, die gerade ihr neues Album „Invincible Shield“ veröffentlicht und en in die deutschen Charts in Topposition katapultiert haben, gaben sich (vorerst) dreimal in Deutschland die Ehre. Frankfurt, München und an diesem Tag Dortmund. 50 weiterlesen!

Der W 05.08.2023 @ Wacken Headbanger Stage

Wacken 2023 kommt (für mich) langsam zum Ende. Als letzten Act schaue ich mir „Der W“ auf der Headbanger Stage an. Stephan Weidner, Basser der Böhsen Onkelz, startete sein Soloprojekt bereits 2008 und hat unter seinem Namen auch beachtlichen Erfolg. Ich habe weder „W„, noch die Onkelz jemals live gesehen. weiterlesen!

Voivod 05.08.2023 @ Wacken W:E:T Stage

Seit dem Erscheinen des Debüt Albums „War And Pain“ 1984, versuche ich die Musik von Voivod zu verstehen. Aber irgendwie verschließt sich da jegliche Verbindung zu meinem Hirn. Ich gebe aber nicht auf, und deshalb war als nächstes für mich der Auftritt der Kanadier auf der W:E:T Stage angesagt. Leider weiterlesen!

Heaven Shall Burn 05.08.2023 @ Wacken Faster Stage

Kollege Thorsten Seiffert hatte mich bereits im letzten Jahr in Wacken hier und da bewogen, mir die eine oder andere Band anzuschauen, die ich selber gar nicht auf dem Schirm hatte. So auch in diesem Jahr, als er mir Heaven Shall Burn ans Herz legte. Ursprünglich wollte ich zeitgleich Schandmaul weiterlesen!

Warkings 05.08.2023 @ Wacken Wackinger Stage

Ein kleiner Sprung von der Headbanger rüber zur Wackinger Stage, wo nun Warkings auf die Bretter gingen. Ich habe die Band jetzt schon etliche Male gesehen, weil mir zum einen die Musik gut gefällt, zum anderen die Show der Band einzigartig ist.  Warkings hatten bisher auch immer das Glück, dass weiterlesen!

Evergrey 05.08.2023 @ Wacken Headbanger Stage

Evergrey aus Schweden spielten auf der Headbanger Stage. Obwohl ich ziemlich auf die Musik der Band stehe, habe ich es tatsächlich bisher nie geschafft, mir die Jungs mal live reinzutun, und das, obwohl es die Combo bereits seit 1995 gibt. Wacken sei Dank ergab sich nun die Möglichkeit, und ich weiterlesen!