Powerwolf 25.01.2019 @ Düsseldorf Mitsubishi Electric Halle

Ich glaube, selbst wenn man Powerwolf hundert Mal gesehen hat, wird es einem bei der Show der Saarbrückener Band nie langweilig. Attila Dorn und sein Rudel sind im Entertainment perfekt; die Songs passen allesamt und das, was bei der „Sacrament Of Sin“ Tour wieder in Bezug auf Bühnenaufbauten, Pyros etc weiterlesen!

Amaranthe 25.01.2019 @ Düsseldorf Mitsubishi Electric Halle

Amaranthe aus Schweden bestiegen als zweite Band die Bühne, um für Powerwolf einzuheizen. Mit drei Vokalisen in der Truppe hat die Band schon etwas Einzigartiges zu bieten (sieht man mal von Almanac ab). Die cleane Stimme von Sängerin Elize und den männlichen Shoutern Henrik und Nils ermöglichen der Band eine weiterlesen!

Kissin‘ Dynamite 25.01.2019 @ Düsseldorf Mitsubishi Electric Halle

Ich muss gestehen, dass mich die CDs von Kissin‘ Dynamite zwar nicht kalt lassen, mir aber auch keine seelische Ekstase entlocken. Live sieht das Ganze komplett anders aus: Kissin‘ Dynamite aus Tübingen eröffneten die Powerwolf Wolfsnächte und das, was die Jungs da abrissen, war allererste Sahne. Mich versetzte der Gig weiterlesen!

Rock Meets Classic 06.04.2016 @ D’dorf Mutsibishi Electric Halle

Was Mat Sinner mit seinem Projekt Rock Meets Classic jedes Jahr so auf die Beine stellt, ist unbegreiflich. Auf seiner RMC 2016 Tour hatte er wieder hochkarätige Acts dabei: Steve Walsh (Kansas), The Sweet, Doro, Thin Lizzy, Dan McCafferty (Nazareth), Midge Ure (Ultravox) und Joey Tempest (Europe). Der Abend war ein weiterlesen!

Foreigner 24.05.2017 @ Düsseldorf Mitsubishi Electric Halle

Vierzigjähriges Bühnenjubiläum bei Foreigner!!! Und ich muss den Jungs attestieren, dass sie sich im Vergleich zu vielen ihrer Kollegen optisch und in Bezug auf die Fitness sehr gut gehalten haben. Zu meiner großen Freude bestand der Set hauptsächlich aus Songs der ersten vier Alben; „Cold As Ice“ bereits der dritte weiterlesen!

Black Star Riders 24.05.2017 @ Düsseldorf Mitsubishi Electric Halle

Die Black Star Riders als Support für Foreigner; ein interessantes Package, bei dem es die BSR einen nicht gerade leichten Stand hatten. Die meisten Leute waren halt wegen Foreigner erschienen und beschwerten sich doch glatt nach Ende des Sets beim Veranstalter, dass es doch ein wenig zu laut gewesen sei?!? weiterlesen!