The Halo Effect 30.09.2022 @ Oberhausen Rudolf Weber Arena

Der Tag lief nicht gerade gut. Normalerweise brauche ich bis nach Oberhausen 1 1/4 Stunde; an diesem Tag 2 1/2 Stunden.
Angesagt war die Co-Headliner Tour „Vikings And Lionhearts Tour 2022“ von Amon Amarth und Machine Head. Als Support eröffnete die „Supergroup“ The Halo Effect. Die hatte ich mir in Wacken wegen der späten Show Zeit gespart, weil ich geplant hatte, die Band auf der Amon Amarth Tour zu sehen und zu fotografieren.
Das wäre dann fast in die Hose gegangen. Nicht nur, dass ich elendig lange im Stau stand, an der Kasse waren die Pässe auch nicht rechtzeitig hinterlegt, so dass es einige Kollegen und ich mit viel Mühe gerade mal zum zweiten Song in den Graben schafften.
Was dann noch das Licht anging: da war bei The Halo Effect wohl außer grün gerade mal nichts im Angebot, Sch….

Mehr Infos:

The Halo Effect auf Facebook

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.