Lord Vigo 12.09.2020 @ Andernach Ironhammer Festival

Zuerst einmal meine Hochachtung und Anerkennung an Jan Müller und sein Team, die es im Corona Jahr geschafft haben, ein Festival auf die Beine zu stellen.
Glücklicherweise lässt die Location im Andernacher JUZ es zu, dass man die Bühne einfach „umdreht“ und statt in die Halle, nach draußen spielt.
So war es denn möglich, unter Einhaltung der bekannten Corona Auflagen (Desinfektion, Maskenpflicht und Abstandsregelung) das Festival durch zuziehen.
Jan und Team: HUT AB und tausend Dank auch im Namen der anwesenden Metalheads!!!!

Der Sommer war passend zum Event wieder zurückgekehrt, und Lord Vigo stiegen als erstes auf die Bühne. Die Band eröffnete das Festival mit ihrem Epic Doom Metal in gleißender Sonne, und mir tat besonders Sänger Vinz Clortho leid, als er mit Ledermantel und Lederhandschuh die Bühne betrat; gut, hat er sich ja anscheinend so ausgesucht….

Offensichtlich mussten die Fans erst einmal wieder auf Live Konzerte eingenordet werden, und so mussten sich Lord Vigo die Resonanz und Anerkennung vom Publikum schweißtreibend erspielen, was aber von Song zu Song besser gelang.
Auf alle Fälle ein guter Einstieg ins Festival.

Mehr Infos:

Lord Vigo auf Facebook

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.