U.D.O. 21.02.2019 @ Köln Essigfabrik

Eigentlich lief dieser Abend für U.D.O. nicht sonderlich gut an: die vor der Kölner Essigfabrik wartenden Fans ca 15 Minuten vor Einlass,  waren mehr als überschaubar.
Der Meister himself, Mr. Udo Dirkschneider humpelte mit Krücke auf die Bühne, und wenn das alles noch nicht schlimm genug war, bettelte der Lichttechniker förmlich um seine Entlassung: erster Song rot; zweiter Song blau; dritter Song grün. Das alles angereichert mit ner feinen Prise Nebel….
Entweder war der Knabe (allerdings offensichtlich schon die gesamte Tour) voll bekifft oder einfach nur unfähig.

Kein Wunder, dass wir Fotografen gerade mal zu dritt waren: sollten sich die schlechten Lichtbedingungen auf der Tour rumgesprochen haben?

Das Ganze wurde auch durch die durchaus erkennbare Spielfreude der Band nicht viel besser. Gut, das anwesende Publikum feierte seinen Helden ab; aber nach der ausgedehnten Dirkschneider Tour fehlte doch irgend etwas: die Accept Songs.
Ich wage mich mal auf ganz dünnes Eis und prognostiziere, dass Herr Dirkschneider spätestens im kommenden Jahr wieder den einen oder anderen Accept Song in den Set einbauen wird.

Für mich persönlich ein recht zwiespältiger Abend ohne vernünftige Fotos; das schmerzt!

Mehr Infos:

U.D.O. auf Facebook

U.D.O. Homepage

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.