U.D.O. 21.02.2019 @ Köln Essigfabrik

Eigentlich lief dieser Abend für U.D.O. nicht sonderlich gut an: die vor der Kölner Essigfabrik wartenden Fans ca 15 Minuten vor Einlass,  waren mehr als überschaubar. Der Meister himself, Mr. Udo Dirkschneider humpelte mit Krücke auf die Bühne, und wenn das alles noch nicht schlimm genug war, bettelte der Lichttechniker förmlich weiterlesen!

Reece 21.02.2019 @ Köln Essigfabrik

Für mich war Reece das Highlight des Abends! Relativ spät sprang Mr. David Reece noch auf die U.D.O. Tour als Support mit auf und räumte in der Kölner Essigfabrik mächtig ab. Das erste Mal habe ich David bei einem Testgig von Accept im Kölner Empire gesehen; müsste so 1989 gewesen weiterlesen!

Dead City Ruins 21.02.2019 @ Köln Essigfabrik

Die Australier von Dead City Ruins eröffneten für U.D.O. an diesem Abend in der Kölner Essigfabrik. Die Jungs spielen einen sehr, vom 70er Sound geprägten Rock/Metal und machten ihre Sache wahrlich nicht schlecht. Mal abgesehen, dass vor dem Gig wohl kaum jemand DCR kannte, fingen die Jungs das Publikum recht weiterlesen!

Dirkschneider 03.12.2017 @ Oberhausen Turbinenhalle 2

Dirkschneider auf der „Back To The Roots Tour Pt 2„. Da mag der eine oder andere Herrn Dirkschneider ja Geldmacherei vorwerfen; auf der anderen Seite wäre er ja mit nem Klammerbeutel gepudert, wenn er den Lauf nicht weiterführen würde. Material gibt es ja genug und man könnte schon auf Part weiterlesen!

U.D.O. – Live Wire Cover von JSPics

Beim Live Wire Nr. 12 von 1988 handelt es sich gleich um ein doppeltes Highlight: zum einen erschien mein Bild auf dem Cover des Live Wire Fanzins. Dieser Shot gehört zu denen, die man einmal unter Tausenden macht; ein Glücksfall sondergleichen. Die Plattenfirma RCA war extrem begeistert davon und wollte weiterlesen!

Vamp: Ein Booklet voller JSPics

Ein Highlight für jeden (Hobby)Fotografen: die eigenen Bilder erscheinen im Booklet einer CD; wenn dann aber aus einem Bild gleich mehr als ein Dutzend abgedruckt werden, dann ist das so ziemlich die geilste Geschichte, die man kaum zu träumen wagt. Vamp, eine Band aus Bonn, brachte 1989 die CD „The weiterlesen!

Dirkschneider 22.03.2016 @ Köln Essigfabrik

Udo Dirkschneider hat es getan: allen Unkenrufen zum Trotz legte er seine Band U.D.O. auf Eis, um mit gleicher Mannschaft unter dem Banner Dirkschneider zu touren. Im Gepäck ausschließlich Songs seiner alten Band Accept, denen er es nun einmal richtig zeigen wollte. Die Fans nahmen die Nachricht von der „Back weiterlesen!

U.D.O. 20.03.2015 @ Andernach JUZ

Bei der letzten U.D.O. Tour spielte Udos Sohnemann Sven noch im Vorprogramm mit seiner Band Damaged. Auf dieser Tour saß er nun hinter der Schießbude in Papas Band. Ein guter Gig, bei dem letztendlich aber gerade die alten Accept Songs zündeten; dass der Meister kurz darauf bekanntgab, dass er eine Tour weiterlesen!

Sister Sin 20.03.2015 @ Andernach JUZ

Sister Sin als Support von U.D.O. Die Band lebte von der Existenz einer Frontfrau Liv, was aber schlussendlich nicht viel genutzt hat. Nach der Tour hat sich die Gruppe wegen Erfolglosigkeit aufgelöst. Ob es inzwischen wieder eine Reunion gibt/gab, weiß ich gar nicht. Der Set war ok aber nicht berauschend. weiterlesen!