Amon Amarth 14.12.2019 @ Oberhausen König Pilsener Arena

Amon Amarth haben stetig an sich gearbeitet und sind nun nach Ihrer Gründung im Jahr 1992 ganz oben auf der Leiter des Erfolgs. Ohne Probleme konnten es die Schweden wagen, die Oberhausener König Pilsener Arena zu buchen, die zwar nicht ausverkauft, aber bestens gefüllt war. Die Show wie gewohnt absolute weiterlesen!

Arch Enemy 14.12.2019 @ Oberhausen König Pilsener Arena

Arch Enemy als Support für Amon Amarth; das war schon eine Hausnummer. Und dann noch in der großen König Pilsener Arena in Oberhausen. Da konnte Alissa White-Gluz  mal so richtig Gas geben. Die Stimmung war auf dem Siedepunkt und (nicht nur) ich hätte wirklich gerne noch eine halbe Stunde länger die weiterlesen!

Hypocrisy 14.12.2019 @ Oberhausen König Pilsener Arena

Amon Amarth auf großer  BerserkerTour und mit im Gepäck als Opener Hypocrisy. Die Oberhausener König Pilsener Arena war zwar nicht ausverkauft, aber sehr gut gefüllt. Die Schweden hatten durchaus ihre Fans im Publikum und heizten gut ein. Leider war auch beim Hypocrisy Auftritt das Licht spärlich, dafür aber der Nebel weiterlesen!

Queensryche 07.12.2019 @ Oberhausen Ruhrpott Metal Meeting

Queensryche war eigentlich die Band, auf die ich mich beim Ruhrpott Metal Meeting am meisten gefreut habe. In Wacken hatte ich die Band aus dem Infield gesehen und fand den Auftritt, und vor allen Dingen die Performance von Sänger Todd LaTorre absolut geil. Meine Begeisterung wurde nun beim RMM allerdings ziemlich weiterlesen!

Battle Beast 07.12.2019 @ Oberhausen Ruhrpott Metal Meeting

Das letzte Mal habe ich Battle Beast im Herbst 2017 gesehen, und damals kam mir die komplette Band ausgelaugt und lustlos vor. Dass die Finnen nun im Billing mit dabei waren, hatte ich gar nicht so auf dem Schirm. Für mich schienen die besten Zeiten um Sängerin Noora Louhimo vorbei zu weiterlesen!

Entombed AD 07.12.2019 @ Oberhausen Ruhrpott Metal Meeting

Mit einer (unnötigen) halbstündigen Verspätung gaben sich Entombed AD als Headliner der Flöz Stage die Ehre und erklommen die Bühne. Was dann kam, war insbesondere den Fans gegenüber eine Frechheit: kaum Licht und Strobos in Richtung Publikum, so das das Publikum die Augen zusammenkneifend tapfer versuchte, irgend etwas auf der weiterlesen!

Kissin‘ Dynamite 07.12.2019 @ Oberhausen Ruhrpott Metal Meeting

Kissin‘ Dynamite sind Garant für gute Stimmung; dementsprechend gut gelaunt waren die Fans in der mittlerweile gut gefüllten Turbinenhalle 1. Der Set war ohne Frage perfekt und die Tübinger können selbstredend mit ihrer Leistung sehr zufrieden sein. Der 80er/90er Metal der Band wird hier und da verpönt; sieht man aber, weiterlesen!

Necrophobic 07.12.2019 @ Oberhausen Ruhrpott Metal Meeting

Necrophobic hatte ich bereits in Wacken kennengelernt und fotografiert. Für mich waren die Schweden das (optische) Highlight des Abends auf der Flöz Stage. Musikalisch gar nicht mein Ding, sind die Jungs allerdings super zu fotografieren und von daher sehr interessant. Hier passiert etwas auf der Bühne. Und auch das Publikum weiterlesen!

The Iron Maidens 07.12.2019 @ Oberhausen Ruhrpott Metal Meeting

Musikalisch mit einem riesigen Sprung nach oben ging es beim Ruhrpott Metal Meeting mit der Tribute Band The Iron Maidens. Die Mädels hatten es auf die große Ruhrpott Stage geschafft und waren dort auch zu recht. Die Frage, ob man bei so einem Festival Tribute Bands braucht steht ohne Frage weiterlesen!

Carnivore AD 07.12.2019 @ Oberhausen Ruhrpott Metal Meeting

Prinzipiell kann man behaupten, dass Carnivore mit Pete Steele’s Tod sprichwörtlich gestorben ist. Dennoch reformierte 2017 Marc Piovanetti die Band unter dem Namen Carnivore AD; mit dabei Joe Branciforte  (dr) und Originaldrummer Louie Beateaux sowie am Bass Baron Misuraca, der Steele in der Tat ziemlich ähnlich sieht. Wer nun beim Ruhrpott Metal Meeting die Gitarre übernommen weiterlesen!