Gloryhammer 12.11.2019 @ Köln Palladium

Das ist schon eine Herausforderung: ausverkauftes Haus bei Powerwolf, die von Gloryhammer im Kölner Palladium supportet werden, und gegenüber im E-Werk Rapper Kollegah, gegen dessen Konzert demonstriert wurde und überdurchschnittlich viele Ordnungshüter auf den Plan gerufen hatte. Dementsprechend war die Parkplatzsituation gelinde gesagt, beschissen. Man muss bei solchen schlechten Gegebenheiten weiterlesen!

Powerwolf 12.11.2019 @ Köln Palladium

Mir machen Powerwolf immer Spaß, egal, wie oft man sie live sieht; auch wenn sich am Programm wenig ändert und man eher die x-te Wiederholung sieht. Immer wieder erfrischend, wie (ehrlich) überrascht die Jungs ob der Reaktionen des Publikums sind. Das Kölner Palladium war schon lange vor dem Konzert ausverkauft. weiterlesen!

Visions Of Atlantis 31.08.2019 @ Siegburg Kubana

Visions Of Atlantis gingen im Siegburger Kubana auf Nummer sicher: als Opener Molllust und als weiteren Support Elvellon, die stilistisch komplett kompatibel zu Visions Of Atlantis sind. In der ersten Reihe ein dutzend Girlies, die sich ein Meet And Greet gegönnt hatten, umringt von Herren älteren Jahrganges (so wie ich), weiterlesen!

Jinjer 21.08.2019 @ Siegburg Kubana

Dass die Show von Jinjer aus der Ukraine im Siegburger Kubana in kürzester Zeit ausverkauft war, hatte mich schon sehr überrascht; anscheinend hat die Band einen riesigen Fankreis… Oder besser gesagt: Sängerin Tatiana Shmailyuk hat diese riesige Anhängerschaft. Ihre Jungs stehen jederzeit im Schatten des schmächtigen Energiebündels. Sei’s drum: die Stimmung weiterlesen!

Delain 03.08.2019 @ Wacken Headbangers Stage

Mein Konzert-Abschied waren abends auf der Headbanger Stage Delain. Die Holländer um Sängerin Charlotte Wessels zelebrierten ihren Gothic Rock/Symphonic Metal amtlich, aber ohne einen wirklichen Höhepunkt. Das Publikum war begeistert, aber Euphorie ist anders. Das Licht zum Fotografieren: allergrößter Bockmist! Mehr Infos: Delain auf Facebook “ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]

Powerwolf 03.08.2019 @ Wacken Faster Stage

Ein weiterer Höhepunkt erwartete mich am frühen Abend auf der Hauptbühne: Powerwolf, mal bei Tageslicht war mal etwas ganz Neues. Nicht neu war, dass das Wolfsrudel ohne Wenn und Aber ablieferte und zehntausende Fans in einen wahren Taumel spielte. Attila und Konsorten sind eine Bank und man kann ihnen jederzeit weiterlesen!

Beyond The Black 01.08.2019 @ Wacken Harder Stage

Um 15:45 Uhr geht’s für mich das erste Mal ins Infield zur großen „Harder“ Stage. Beyond The Black spielen auf, und haben ohne Frage eine Menge Fans vor Ort. Jennifer Haben und ihre Mitmusiker wissen, was das Publikum will und legen einen soliden Set hin. Da auch bei diesem frühen weiterlesen!

Evil Invaders 19.06.2019 @ Siegburg Kubana

Ich glaube, kein einziger, der an diesem Abend wegen Death Angel ins Siegburger Kubana gekommen war, kannte die belgische Band Evil Invaders. Sicher ist, dass sie niemand mehr vergessen wird. Musikalisch irgendwo an die ersten Exciter Alben angelehnt, legte der Vierer das Kubana in Schutt und Asche. Stageacting ohne Ende, weiterlesen!

Candlemass 15.02.2019 @ Bochum RuhrCongress

Ich habe Candlemass das letzte Mal 1990 (!!) gesehen, damals aber nicht fotografiert. Von daher eine gute Gelegenheit, hier etwas nachzuholen. Die Schweden eröffneten im Bochumer RuhrCongress für Ghost. Mir persönlich sind Candlemass eine Spur zu sehr „Doom“, aber den Leuten in der fast ausverkauften Halle reichte der Set, um weiterlesen!

Powerwolf 25.01.2019 @ Düsseldorf Mitsubishi Electric Halle

Ich glaube, selbst wenn man Powerwolf hundert Mal gesehen hat, wird es einem bei der Show der Saarbrückener Band nie langweilig. Attila Dorn und sein Rudel sind im Entertainment perfekt; die Songs passen allesamt und das, was bei der „Sacrament Of Sin“ Tour wieder in Bezug auf Bühnenaufbauten, Pyros etc weiterlesen!