Helloween 27.04.1988 @ Bochum Zeche und 28.04.1988 Düsseldorf Tor 3

Die Live-Shots stammen von zwei Konzerten der Keeper I Tour; einmal aus der Zeche Bochum und einen Tag später aus Düsseldorf, Tor 3. Es war schon erstaunlich, wie die Kürbisköpfe quasi von einem auf den anderen Tag die Szene komplett aufmischten. Das Gerücht, dass es noch einen Teil zwei der … weiterlesen!

Darkness 1988 @ Kirchheim Teck

Darkness befanden sich im Studio, um ihr zweites Album „Defenders Of Justice“ für ihre Plattenfirma Gama aufzunehmen. Wir vom Live Wire besuchten sie im Studio. Lange Zeit war es dann ruhig geworden um die deutschen Thrasher; Sänger Olli verstarb 1998. Dann tauchten die Jungs mit den Originalmitgliedern Lacky am Schlagzeug … weiterlesen!

Capital Rose 05.06.1988 @ Bonn Biskuithalle

Capital Rose waren eine Bonner Band, die an diesem Abend für Forced Entry eröffneten, die mit diesem Konzert ihr Debütalbum vorgestellt haben. Xaver Drexler, der Sänger von Capital Rose, sang später bei Forced Entry, STS8Mission und Gun Barrel. Er verstarb am 31.03.2010 an Herzversagen. Mehr Infos: Xaver Drexler auf Facebook Horst … weiterlesen!

Bonfire 02.02.1988 @ Düsseldorf Tor 3

Bonfire auf der „Fireworks“ Tour. Mit diesem, dem zweiten Album unter dem Banner von Bonfire, schafften es die Jungs, sich weit nach vorne zu spielen. Leider brachten Querelen innerhalb der Band die Gruppe auch genauso schnell wieder aus dem Rampenlicht, wie sie sich vorher reingespielt haben. Im Jahr 2017 gibt … weiterlesen!

Zed Yago @ Bochum Zeche (21.03.1988) @ Düsseldorf Tor 3 (13.04.1989)

Die Backstage Fotos stammen von der ersten Tour 21.03.1988 im Doppelpack mit Darxon (Zeche Bochum) Die Live Bilder aus der Zeche 1988 und Düsseldorf Tor 3 als Support für Leatherwolf 13.04.1989 Musikalisch waren Zed Yago eine Bank, nicht zuletzt durch Sängerin Jutta Weinhold; auf der anderen Seite war es aber … weiterlesen!

White Lion 1988 @ Frankfurt

Bilder von einem Konzert auf der „Pride“ Tour. Vorher lief im Dressing Room noch für das LIVE WIRE ein Interview mit Mike Tramp.  White Lion starteten mit ihrem zweiten Album „Pride“ voll durch und wurden Megastars. Die Single „When The Children Cry“ kennt wohl jeder und wurde in allen Radiosendern rauf- … weiterlesen!

Vamp 1987/1988/1989

Die Bonner Band hatte einen glänzenden Start mit ihrem Album „The Rich Don’t Rock“ Hier ein paar Shots aus und vor ihrem Proberaum von 1989 Die Open Air Pics sind 1987 in der Rheinaue in Bonn geschossen; mit auf der Bühne Peter Burtz und Roland Hawk von Steeler Die Indoor … weiterlesen!

U.D.O. @ 09.02.1988 in Bonn Biskuithalle und 11.02.1988 in Düsseldorf Tor 3

Die ersten Bilder sind im Dierks Studio (und angrenzender Kneipe) anlässlich Interview für das LIVE WIRE entstanden. Die Live Shots am 09.02.1988 in Bonn, Biskuithalle und am 11.02.1988 in Düsseldorf Tor 3 (übrigens ein Weiberfastnacht mit ner menge seltsam gekleideter Leute im Publikum) Mehr Infos: U.D.O. / Dirkschneider auf Facebook … weiterlesen!

Scorpions 11.12.1988 @ Köln Sporthalle

Die Scorpions in der nicht mehr existierenden Kölner Sporthalle. Im Vorprogramm spielten Cinderella. Vor dem Gig gab es noch einen Empfang im Backstagebereich; Klaus Meine und Francis Buchholz nahmen sich trotz terminlichen Druck für alles Gäste viel Zeit. Mehr Infos: Scorpions auf Facebook Scorpions Homepage   “ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ … weiterlesen!

Judas Priest 10.06.1988 @ Essen Grugahalle (nicht sicher)

Judas Priest sind immer Garant für eine super Show gewesen, egal wie ihre Studioalben ausfielen.Wenn man bedenkt, wie viel Jahre die Priester schon unterwegs sind, muss man seinen Hut ziehen. Während Die Gitarristen ständig auf der Bühne hin und herrannten, kam Sänger Rob Halford stets gemächlichen Schrittes daher. Mehr Infos: … weiterlesen!